Neue Saisonbroschüre des SK Schwäbisch Hall

Wie die letzten Jahre gibt es auch dieses Jahr wieder eine neue Saisonbroschüre des SK Schwäbisch Hall mit allen Informationen zur kommenden Saison der Frauenbundesliga und mit weiteren Informationen und Beiträgen aus dem Umfeld des Vereins. Die Broschüre kann hier heruntergeladen werden. Die gedruckte Version ist bald an vielen Stellen in Schwäbisch Hall, bei den Spielen der Frauenbundesliga mit Haller Beteiligung und bei weiteren Schachevents in Deutschland erhältlich.

Stockholm

Das nächste Ziel meiner Schwedenreise war Stockholm, hier die entsprechenden Fotos, unter anderem von der sehr schönen Altstadt, aus dem Rathaus, in dem jährlich das Nobelpreis-Bankett stattfindet und dem Königspalast. Hier der Link zu Flickr.

weiterlesen

Schweden: Astrid Lindgren und ein Tag auf der Insel

In den letzten beiden Tagen hat sich das Wetter deutlich gebessert. Während es gestern wolkig und weitgehend trocken war, war es heute ein Tag mit mehr Sonne als Wolken und angenehmen Temperaturen, man sieht also, es geht aufwärts. Regen gab es auch an beiden Tagen, aber diesmal erst abends. Nachdem es gestern von Göteborg mit einigen Zwischenstationen nach Västervik an der Ostküste ging, habe ich heute einen Schiffsausflug zur Insel Hasselö in den Schären vor Västervik unternommen. Hier gibt es alle zugehörigen Bilder, unten eine Auswahl.

weiterlesen

Schach-Fußballturnier in Reinheim

Am letzten Wochenende fand in Reinheim im Odenwald zum 20. Mal das Schach-Fußballturnier im Gedenken an Michael Toth statt. Leider ist es das letzte Turnier in Reinheim – ein Nachfolger wird noch gesucht. Die Gastgeber haben beschlossen, dass die 20. Auflage gleichzeitig die letzte sein soll, auch weil die Teilnehmerzahl über die Jahre immer mehr gesunken ist, zu Hoch-Zeiten des Turniers nahmen 16 Mannschaften und mehr teil. Aber immerhin fanden sich 8 Mannschaften am Sonntagmorgen in der Sporthalle im Reinheimer Stadtteil Spachbrücken ein, die dafür mit mehreren Schach-Oberligisten äußerst stark waren. Gerade Landau, Griesheim und Viernheim hatten dazu auch einige ausgesprochen gute Fußballer in ihren Reihen.

weiterlesen