Lieveticker Deizisau Tag 2

Hier erscheint ab ca. 14:15 der Liveticker Teil 2 von der Frauenbundesliga aus Deizisau mit den Begegnungen

Schwäbisch Hall – Medizin Erfurt
Deizisau – Lehrte

Die Partien von gestern können hier nachgespielt werden: http://www.thomas-marschner.de/partien/

18:10: Das war es für heute, morgen geht es an gleicher Stelle ab 9:00 weiter.

18:05: Jovana gewinnt zum 6-0 Endstand. Bei Deizisau-Lehrte laufen noch 3 Partien, dort setzen sich aber wohl auch die Favoriten durch. Hanna Marie Klek hat 2 Bauern mehr, nachdem sie sehr bedenklich gestanden hatte. Auch Yuliya Naiditsch hat einen Bauern mehr gegen Fiona Sieber. Natalia Straub müht sich, ein Endspiel mit 2 Mehrbauern, aber ungleichfarbigen Läufern zu gewinnen, das könnte noch remis werden.

18:00: Und noch zwei Fotos:

17:45: Auch Petra gewinnt ihre Partie zum 5-0. Jetzt spielt nur noch Jovana mit Turm und 2 Bauern gegen 2 Leichtfiguren.

17:25: Jetzt kommt man kaum nach. 4 Tore in der 90. Minute in der Fußball-Bundesliga und ein gehaltener Elfmeter in Stuttgart, und gleichtzeitig das 4-0 von Deimante.

17:15: Deizisau ist jetzt auch 3-0 vorn, Vesna Misanovic gewinnt.

17:05: 3-0 für Schwäbisch Hall, Lela hat gewonnen, besonders interessant ihr Springerzugmit Weiß nach a8, das sieht man nicht so oft. Deizisau führt 2-0, Zoya Schleining gewinnt gegen Lara Schulze.

16:50: Jana Zpevakova gewinnt, nachdem der dritte Bauer weg war, hatte ihre Gegnerin genug gesehen, damit 2-0. Bei Deizisau-Lehrte steht Hanna Marie Klek ziemlich bedenklich gegen Nicole Manusina, die auch schon eine Qualität hätte einsammeln können, das aber nicht tat. Allerdings hat sie nur noch wenig Bedenkzeit.

16:20: Mara Jelica bringt Deizisau 1-0 in Führung. Jana Zpevakova hat für Schwäbisch Hall jetzt 2 gesunde Mehrbauern.

16:10: Jetzt beginnt sich mal etwas zu bewegen. Jana Zpevakova hat an Brett 6 den b7-Bauern kassiert, und wahrscheinlich ist auch der Bauer auf c6 in Kürze weg. Jovana greift am Königsflügel an. Bei Deizisau-Lehrte steht Mara Jelica auf Gewinn, bei ihrer Gegnerin hängt so ziemlich alles. Vesna Misanovic ist auch auf dem bestenWeg, sich für die schnelle Niederlage gestern zu rehabilitieren, sie hat einen gesunden Bauern mehr.

15:30: Das stündliche Update kann recht kurz ausfallen: materiell ist alles noch in Waage, bisher ist recht wenig passiert. Die meisten Schwäbisch Haller Spielerinnen stehen etwas besser oder zumindest bequemer. Spannend sehen bei Deizisau-Lehrte die Partien an Brett 1 (Sieber-Naiditsch) und 6 (Laacke-Jelica) aus.

14:30: Und hier die ersten Fotos:

Die Zehntscheuer

Kaffee und Süßigkeiten

Ekaterina ohne Gegnerin

Jovana

Jana Zpevakova heute für Irina Bulmaga im Team

Naiditsch-Sieber

 

14:30: Es steht bereits 1-0 für Schwäbisch Hall, da Erfurt nur zu Fünft ist. Ekaterina Atalik hat an Brett 1 damit einen freien Nachmittag.

14:25: Willkommen aus der Zehntscheune in Deizisau, die mal eins der ersten Mehrgenerationenhäuser in Deutschland war. Hier die Paarungen:

Schwäbisch Hall-Erfurt:
1 Atalik – Richter +:-
2 Javakhishvili – Müller-Ludwig
3 Cornette – Troyke
4 Papp – Umpfenbach
5 Rapport – Nguyen
6 Zpevakova – Reuter

Deizisau – Lehrte
1 Naiditsch – Sieber
2 Schleining – Schulze
3 Klek – Manusina
4 Misanovic – Böhm
5 Straub – Diederichs
6 Jelica – Laacke

10:30: Die Lehrter Spielerinnen wurden schon im Hotel gesichtet, haben die lange Strecke aus Hannover also gut hinter sich gebracht. Schwäbisch Haller Topscorerin bisher ist übrigens Lela Javakhishvili mit 3/3. Nach der Begradigung der Tabelle ist jetzt Schwäbisch Hall neuer Tabellenführer der Frauenbundesliga vor Hamburg und Baden-Baden, alle mit 6-0 Punkten. Baden-Baden hat gestern 4,5-1,5 gegen eine gerade vorne stark aufgestellte Karlsruher Mannschaft gewonnen.

Gespielt wird heute nicht mehr im Deizisauer Vereinslokal (der steile Treppenaufstieg machte den ein oder anderen Gästen ziemlich zu schaffen), sondern in der nahegelegenen Zehntscheuer. Angeblich wohnt dort die einzige Deizisauer Politesse, also ist Falschparken nicht angeraten.

Posted in Schach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.