Europäische Teammeisterschaft in Reykjavik vom 12.-22.November

Kommende Woche beginnt im isländischen Reykjavik die europäische Teammeisterschaft im Schach. Dabei kämpfen bei Männern und Frauen über 30 Nationalmannschaften um den Titel. Aus der Haller Damenmannschaft ist ein Großteil der Spielerinnen für ihre jeweilige Nation dabei. Zum Favoritenkreis gehören die Georgierinnen, bei denen Bela Kotenashvili und Nino Batsiashvili zum Einsatz kommen. Größte Konkurrentinnen werden voraussichtlich die Ukraine und Russland sein. Daneben spielen noch Irina Bulmage für Rumänien, Sophie Milliet für Frankreich, Deimante Daulyte für Litauen, Ekaterina Atalik für die Türkei und Petra Papp für Ungarn. Die Turnierseite ist unter http://etcc2015.com zu erreichen. Deutschland ist ebenfalls dabei, gehört aber bei den Frauen nicht zum engeren Favoritenkreis.

Auch bei den Männern ist das Turnier topbesetzt, es spielen unter anderem Weltmeister Magnus Carlsen, Levon Aronian, Anish Giri und viele weitere Topgroßmeister. Der Favoritenkreis bei den Männern ist größer als bei den Frauen, dazu zählen unter anderem Russland, die Ukraine Armenien, Frankreich und England.

Posted in Allgemein.